Mobile App Explore Science

Unsere App ist in den Stores zum Download für IOS und Android-Geräte erhältlich. Die App bietet weitere Möglichkeiten um euren Besuch bei Explore Science zu gestalten.

Download:
Download:

Auf dem YouTube-Kanal "exploresciencevideos" könnt ihr euch die Funktionen der App ansehen: YouTube-Video

Funktionen

Routenführung durch den Park
Persönlicher Programmplaner
Aktuelle Meldungen
Social Feeds: YouTube, Facebook
und vieles mehr :-)

Mannheim

Das war Explore Science in Mannheim 2018...

Das Explore Science-Team bedankt sich bei 47 Partnern, die aktiv bei Explore Science 2018 mitgewirkt haben. Nur durch Ihr Engagement haben Sie das Thema: Astronomie so vielfältig und lebendig präsentiert. 52.000 Besucher kamen zu den diesjährigen naturwissenschaftlichen Erlebnistagen der Klaus Tschira Stiftung in den Luisenpark Mannheim.
Vielen Dank nochmals an alle und bis nächstes Jahr!

Euer Explore Science-Team!

"Explore Science 2018"-App ist da!

Unsere neue App "Explore Science 2018" ist jetzt in den Stores zum Download für iOS- und Android-Geräte erhältlich.
Die App bietet weitere Möglichkeiten um euren Besuch bei Explore Science in Mannheim und Bremen zu gestalten.

Download

Explore Science-Newsletter

Hier könnt ihr unseren kostenlosen Newsletter für Mannheim abonnieren. Damit seid ihr immer topaktuell über alle wichtigen Informationen und Aktionen von Explore Science - den naturwissenschaftlichen Erlebnistagen der Klaus Tschira Stiftung – informiert.

Newsletter

YouTube-Kanal

„ExploreScienceVideos“

In unserem YouTube-Kanal „exploresciencevideos“ gibt es für jeden etwas zu entdecken! Seien es Impressionen von den naturwissenschaftlichen Erlebnistagen im Luisenpark Mannheim, Erklärvideos zu unterschiedlichen naturwissenschaftlichen Themen, Interviews mit Partnern oder Einblicke in die vielseitigen Veranstaltungselemente von Explore Science – die Videos laden visuell zum Erforschen, Erleben und Entdecken ein.




Explore Science -Videoteams

Während Explore Science können Lehrkräfte mit Schülerinnen und Schülern nicht nur forschen, experimentieren und entdecken, sondern auch in Videoteams (ab Klassenstufe 8) kleine Filmbeiträge erstellen. Dabei sind die Nachwuchs-Filmer nicht auf sich allein gestellt. Ein professionelles Team führt die Schüler in die vielfältige Welt der Videoproduktion ein.

TOP