Mannheim | Mitmachangebote

Roboter programmieren und steuern


Durchschnittliche Experimentierdauer: 30 Minuten

Ob Geldautomat oder autonomer Staubsauger - Roboter können Menschen das Leben erheblich vereinfachen. Sie beinhalten zum einen meist eine komplexe Mechanik und zum anderen ein gut durchdachtes Programm, das dem Roboter in gewisser Weise ein begrenztes Denkvermögen verschafft.

Beim Programmieren überlegen sich Menschen bestimmte Handlungsschritte, die ein Roboter ausführen soll, wenn beispielsweise Knöpfe gedrückt werden oder der Roboter etwas erkennt. Dahinter steckt zum einen Mathematik jedoch vor allem Logik.

An der Station der Kinderakademie Mannheim lernst du, wie ein Roboter auf deine Logik reagiert, die du ihm gibst. Es erwarten dich Aufgaben, die dein Roboter für dich bewältigen muss und du lernst, dich in eine andere Perspektive hineinzuversetzen. Hierfür stehen für dich LEGO-Roboter und iPads zur Verfügung. Deine Aufgabe wird es sein, mit den iPads die Roboter so zu programmieren, dass sie beispielsweise eine Strecke entlang fahren, stoppen, wenn sie Hindernisse erkennen oder auf Farben reagieren. Und das ist nur ein kleiner Ausblick von vielen trickreichen Aufgaben, die auf dich warten.

Kinderakademie Mannheim
Die Kinderakademie Mannheim fördert besonders begabte Kinder im Vorschulbereich, nachweislich hoch begabte Grundschulkinder sowie Kinder der Orientierungsstufe im Rahmen eines qualifizierten Zusatzangebotes am Nachmittag. Sie ist eine Einrichtung des Landes Baden-Württemberg und der Stadt Mannheim.

TOP