Mannheim | Workshops

Workshop 4: Geocaching im Luisenpark: Mit dem GPS-Gerät auf den Spuren der Gesteine


Workshop 4
Dienstag 15 Juni:
9.30 Uhr | 11.00 Uhr | 12.30 Uhr
Mittwoch 16. Juni: 9.30 Uhr | 11.00 Uhr | 12.30 Uhr
Donnerstag 17. Mai: 9.30 Uhr | 11.00 Uhr | 12.30 Uhr
Freitag 18. Mai: 9.30 Uhr | 11.00 Uhr | 12.30 Uhr

Anmeldeschluss: 30. April 2021
 
Teilnehmeranzahl (max.): 30 Teilnehmer

Begebt euch auf eine digitale Schatzsuche durch den Luisenpark. Hier liegen an vielen Ecken ganz besondere Gesteine, über die es jede Menge zu lernen gibt. Wie sind sie entstanden? Welche Formen nehmen sie im Laufe der Zeit an und welche chemischen Prozesse stecken dahinter? Mithilfe der GPS-Geräte gelangt ihr an die einzelnen Stationen. Wer alle Fragen erfolgreich beantwortet und die Rätsel löst, der erhält die Koordinaten des Schatzes, der am Ende der Geocaching-Tour versteckt liegt.
Bevor ihr euch zum Geocaching-Abenteuer aufmacht, erhaltet ihr eine kurze Einführung zur Bedienung der GPS-Geräte. Gegen ein Pfand stehen für alle Schatzsuchenden ausreichend Geräte für die Tour zur Verfügung. Macht mit bei der Geocaching-Tour der GIS-Station und werdet Schatzsucher!

Dauer der Geocaching-Touren: ca. 1,5 Stunden



GIS-Station, Kompetenzzentrum für digitale Geomedien
Die GIS-Station ist ein Lehr-Lern-Labor des UNESCO-Lehrstuhls für Erdbeobachtung und Geokommunikation von Welterbestätten und Biosphärenreservaten in der Abteilung Geographie – Research Group for Earth Observation (rgeo) der Pädagogischen Hochschule Heidelberg. Rund um die Themen Fernerkundung (Satellitenbildanalyse), Geographische Informationssysteme (GIS) und mobile Geotools (GPS, Smartphones, Tablets etc.) bietet die GIS-Station Kurse, Konzepte und Trainings für die Bereiche Schule, Erwachsenenbildung und Wissenschaft an.

Anmeldung





(*Pflichtfelder)

Die Klaus Tschira Stiftung weist darauf hin, dass Foto- und Filmaufnahmen, die im Rahmen von Explore Science gemacht werden, möglicherweise für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Stiftung verwendet werden.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Datenschutz: Persönliche Daten behandeln wir in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzbestimmungen (EU-DSGVO/BDSGneu). Die Klaus Tschira Stiftung versichert, dass alle Daten ausschließlich im Rahmen der Planung und Durchführung der oben genannten Workshops verwendet und nach Ende der Veranstaltung gelöscht werden. In keinem Fall werden die erhobenen Daten verkauft oder aus anderen Gründen an Dritte weitergegeben. Euer Vertrauen ist uns wichtig. Daher stehen wir euch jederzeit Rede und Antwort, wenn ihr Fragen zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten habt. Wendet euch jederzeit an datenschutz [at] explore-science.info.

Die ausführlichen Angaben zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

TOP