Mannheim | Mitmachangebote

Forscherstation / Kindergartenwettbewerb



Hier bekommt ihr alle Informationen zur Forscherstation und zum diesjährigen Kindergartenwettbewerb.

Kindergartenwettbewerb "Digital die Welt entdecken"
Es ist Waldtag im Kindergarten Regenbogen! Marie und Paul sind zwar ein bisschen traurig, dass Kai Klötzchen, der kleine Bauklotzmann, nicht mitkommen kann, aber sie freuen sich schon darauf, wieder neue Dinge im Wald zu erkunden und zu fotografieren. Im Kindergarten angekommen, zeigen Marie und Paul ihrem Freund Kai Klötzchen die Fotos.

Kindergärten und Kitagruppen sind bei diesem Wettbewerb aufgerufen sich mindestens vier Wochen mit dem Wettbewerbsthema zu befassen. Sie gehen zunächst mit den Augen, dann mit Lupe und anschließend mit einer digitalen Kamera (falls in der Einrichtung als Dienstgerät vorhanden, gerne auch die Kamerafunktion von Tablet oder Smartphone verwenden) auf naturwissenschaftliche Entdeckungstour. Was können sie besonders gut erkennen? Die Kinder vergleichen die Vergrößerungen mit der tatsächlichen Größe. Sie können die Fotos ausdrucken, vergleichen, beobachten und ihre Ergebnisse damit dokumentieren.

Anmeldefrist: 28. Februar bis 15. April 2022 / Einsendeschluss: 13. Mai 2022

Präsentation und Preisverleihung: Freitag 24. Juni, 11 Uhr / Station 29

Forscherstation KT-Kompetenzzentrum gGmbH
Die Forscherstation, Klaus-Tschira-Kompetenzzentrum für frühe naturwissenschaftliche Bildung gGmbH mit Sitz in Heidelberg, wird von der Klaus Tschira Stiftung getragen. Ihr Ziel ist es, pädagogische Fach- und Lehrkräfte aus Krippe, Kita und Grundschule für Naturwissenschaften zu begeistern und zu befähigen, damit sie gemeinsam mit Kindern die Welt entdecken. Dafür setzt die Forscherstation auf berufsbegleitende Fortbildungen, die Bereitstellung geeigneter Experimentierideen, praxisbezogene Forschung sowie die Qualifizierung wissenschaftlichen Nachwuchses. Dabei arbeitet die Forscherstation eng mit der Pädagogischen Hochschule Heidelberg zusammen.

TOP