Mannheim | Mitmachangebote

Giftlaboratorium der Natur – Chemische Kriegsführung von Pflanzen und Tieren

Lebewesen möchten ungern von anderen gestört oder gefressen werden. Daher haben sie zahlreiche Strategien entwickelt, damit sie vor Angriffen geschützt sind und am Leben bleiben. Pflanzen gelingt dies oft durch Dornen und Stacheln. Tiere können sich mit Panzer, Krallen, Hörnern oder Drohgebärden wehren. Sie tarnen und verstecken sich oder laufen einfach schnell davon. Zahlreiche Organismen setzen auf die Chemie als Überlebenstaktik, sind ungenießbar oder sogar giftig, um sich durchzusetzen.

Giftige Gewächse
Zur Verteidigung vor hungrigen Pflanzenfressern, aggressiven Pilzen oder krankmachenden Mikroorganismen produzieren viele Pflanzen besondere Chemikalien. Für Menschen können diese chemischen Substanzen tödlich sein. Entdecke giftige Pflanzen und werde zum Giftpflanzenexperte.

Fiese Früchte
Pflanzen locken mit bunten, leckeren Früchten, damit diese von Tieren gefressen werden. Die darin enthaltenen Samen werden unverdaut ausgeschieden und die Pflanze somit weiterverbreitet. Doch Vorsicht! Viele Früchte sind für Menschen giftig. Finde heraus welche für uns gefährlich sind.

Giftiges Getier
Allerlei Tiere schützen sich vor Angreifern mit abstoßenden oder sogar giftigen Chemikalien. Manche setzen selbst Gift ein, um ihre Beute zu lähmen oder zu töten. Lerne Tiere mit chemischen Waffen kennen.

Durchschnittliche Experimentierdauer ca. 20 Min. 

Grüne Schule Luisenpark
Die Grüne Schule Luisenpark bietet ein vielfältiges umweltpädagogisches Programm für Kindergruppen, Schulklassen und Erwachsene an. Spannende Entdeckungstouren zu Tieren und Pflanzen ermöglichen außerschulische Bildungsmöglichkeiten zum Erforschen und Vertiefen biologischer Themen.

TOP