Mobile App Explore Science

Unsere App ist in den Stores zum Download für IOS und Android-Geräte erhältlich. Die App bietet weitere Möglichkeiten um euren Besuch bei Explore Science zu gestalten.

Auf dem YouTube-Kanal "exploresciencevideos" könnt ihr euch die Funktionen der App ansehen: YouTube-Video

Funktionen

Routenführung durch den Park
Persönlicher Programmplaner
Aktuelle Meldungen
Social Feeds: YouTube, Facebook
und vieles mehr :-)

Mannheim | Mitmachangebote | 2019

ohnekippe-Kampagne

Aufklärung über die Risiken des Rauchens
Auch dieses Jahr informiert die Präventionskampagne ohnekippe der Thoraxklinik durch interaktive Mitmachspiele über die Risiken des Rauchens.

Das alles kannst du bei uns an der Mitmachstation ausprobieren:


Drehratespiel „richtig oder falsch":
Hier kannst du testen, was du über die verschiedenen Aspekte zum Thema Rauchen weißt.

Endoskopie:
Eine Animation zeigt dir, wie der Eingriff einer Lungenspiegelung funktioniert.

Kleines Lungenmodell zum Anschauen:
Du kannst dir Erklärungen zu den häufigsten Lungenerkrankungen durchlesen und dir das Modell dazu anschauen.

Geruchsmemory:
Bist du eine „Super-Nase"? Dann versuch dich an unserem Geruchsspiel.

Die Kampagne ohnekippe:
Wegen des hohen Suchtpotentials beim Zigarettenrauchen hat die Thoraxklinik beschlossen, in der Aufklärung von 12-14jährigen einen besonderen Weg zu gehen. Unter dem Motto „ohnekippe - Primärprävention für Kinder und Jugendliche" bietet die Klinik eine eindrucksvolle Informationsveranstaltung speziell für junge Menschen an. Die Thoraxklinik setzt dort an, wo Aufklärung am meisten Sinn macht: Bei Schülerinnen und Schülern, die noch nicht rauchen, also auch noch nicht nikotinsüchtig sind. Initiiert wurde die Kampagne im Jahr 2000. Mittlerweile wurden mehr als 260.000 Schüler/-innen im Besonderen der Regionen Heidelberg, Mannheim und Rhein-Neckar-Kreis über die Risiken des Rauchens informiert. Das Programm umfasst drei Teile: Einen einführenden Vortrag, die Live-Übertragung einer endoskopischen Untersuchung der Lunge sowie ein Interview mit einem Patienten.

TOP