Mannheim | Ausstellung

Kristalle - Wenn die Natur aufräumt

Struktur und Symmetrie spielen nicht nur in der Kunst oder Mathematik eine Rolle, sondern auch in der molekularen Welt der Chemie. Denn dort, wo Ordnung herrscht und sich Regelmäßigkeiten wiederholen, kann etwas Einzigartiges geschaffen werden: Die wundersame Welt der Kristalle.

Taschenwärmer – Willkommene Wärme
Im Winter sind sie eine willkommene Hilfe in der Kälte: Durch Knicken eines Plättchens kannst du die eingeschweißte Flüssigkeit zum Erstarren bringen. Beim Erstarren wird Wärme frei, die deine Hände im Winter schön warmhält. Beobachte die Entwicklung der Kristalle!

Mikrokristalle – Kleine Kristalle ganz groß!
Schauen wir uns die Kristalle des Taschenwärmers unter besonderem Licht an, sog. „polarisiertem" Licht, entsteht ein einzigartiges Farb-Schauspiel und wir können den seltsamen Formen beim Wachsen zuschauen: Die Moleküle reihen sich alle Reihe für Reihe aneinander an.

Wasserkristalle entstehen lassen
Du drehst die Flasche auf, und das Wasser gefriert sofort zu Eis. Die Energie, die einmal dafür benötigt wurde, das Eis zu schmelzen wird beim Erstarren wieder frei. Dieses Prinzip machen wir uns beim Taschenwärmer zu Nutze.

Intelligentes Glas
Die Fensterscheibe erscheint im ersten Moment milchig. Legen wir einen Schalter um, wird sie durchsichtig. Das liegt an den Kristallen im Glas, die durch Anlegen einer Spannung sortiert werden und so das Licht hindurchlassen.


experimenteshows.de
Unter der Leitung des Chemikers Eric Siemes reist das Team von „experimenteshows.de" durch Deutschland und macht Naturwissenschaften im wahrsten Sinne begreifbar. Ob Tag der offenen Tür, Mitarbeiterfest oder Wissenschaftsnacht - mit spektakulären Shows und anschaulichen Mitmachstationen begeistert das Team ein Publikum von Jung bis Alt mit außergewöhnlichen und verblüffenden Experimenten.

TOP