Mobile App Explore Science

Unsere App ist in den Stores zum Download für IOS und Android-Geräte erhältlich. Die App bietet weitere Möglichkeiten um euren Besuch bei Explore Science zu gestalten.

Download:
Download:

Auf dem YouTube-Kanal "exploresciencevideos" könnt ihr euch die Funktionen der App ansehen: YouTube-Video

Funktionen

Routenführung durch den Park
Persönlicher Programmplaner
Aktuelle Meldungen
Social Feeds: YouTube, Facebook
und vieles mehr :-)

Bremen

Gelungener Auftakt - 6.000 Besucher bei Explore Science


Klaus Tschira Stiftung gGmbH

Das wechselhafte Wetter konnte sie nicht abhalten: 6.000 Besucher strömten zum Start von Explore Science, den naturwissenschaftlichen Erlebnistagen der Klaus Tschira Stiftung, in den Bremer Bürgerpark. Drei Tage lang drehte sich dort alles um das Thema „Astronomie“.


26 Mitmachstationen, acht Workshops und vier Wettbewerbe luden Jung und Alt rund um das Thema Astronomie zum Entdecken und Erforschen ein. Sie konnten spannenden Experimentalvorträgen lauschen, faszinierende Science Shows erleben oder die interaktive Ausstellung „Astronomie für Alle!" besuchen.

Besonders groß war der Besucherandrang bei den Schulen und Familien. „Es ist schön zu sehen, dass Explore Science in Bremen so gut angenommen wurde. Wir freuen uns schon jetzt, im nächsten Jahr wieder zu kommen", sagt Beate Spiegel, Geschäftsführerin der Klaus Tschira Stiftung.

Ein Highlight der naturwissenschaftlichen Erlebnistage waren die Wettbewerbe für weiterführende Schulen. Am Donnerstag und Freitag nahmen rund 290 Schülerinnen und Schüler daran teil.

Unter der Woche kamen vor allem Kindergartengruppen und Schulklassen zu Explore Science. Am Wochenende besuchten viele Kinder noch einmal mit ihren Eltern die naturwissenschaftlichen Erlebnistage, um die Astronomie im Bürgerpark zu entdecken und das Erlernte Familie und Freunden vorzuführen.

Ein voller Erfolg wurde auch die Explore Science-App, die zur Routenplanung und für Informationen über Programminhalte zum Einsatz kam.

Über 240 Helfer und Beteiligte trugen zum erfolgreichen Ablauf von Explore Science bei. Insgesamt waren 34 Partner aus den Bereichen Bildung und Forschung mit dabei. Zahlreiche Institutionen und Bildungseinrichtungen aus der Region betreuten ihre Mitmachstationen.

Auf dem Explore Science-YouTube-Kanal sind die Videobeiträge zu Explore Science in Bremen zu finden: https://www.youtube.com/user/exploresciencevideos/videos.

Für alle Neugierigen: Das nächste Mal findet Explore Science in Bremen vom 5. bis 7. September 2019 statt, dann wird sich bei den naturwissenschaftlichen Erlebnistagen der Klaus Tschira Stiftung alles um die „Zeit" drehen.

Seit 2006 veranstaltet die Klaus Tschira Stiftung jährlich die naturwissenschaftlichen Erlebnistage Explore Science. Zentrales Ziel ist, dass Kinder und Jugendliche naturwissenschaftliche Phänomene selbst entdecken und Schüler von Schülern lernen. Dabei ist es ein besonderes Anliegen, lokale Bildungs- und Forschungseinrichtungen als Partner einzubeziehen. Die Klaus Tschira Stiftung möchte dieses Konzept in den nächsten fünf Jahren in Bremen umsetzen. Die Angebote richten sich an alle Altersklassen und werden von unseren Explore Science-Partnern aus Wissenschaft, Forschung und Bildung angeboten. Alle Angebote und der Eintritt werden ausschließlich durch die Klaus Tschira Stiftung finanziert und sind für alle Besucher kostenfrei.

Der Physiker und SAP-Mitgründer Klaus Tschira (1940 – 2015) rief 1995 mit privaten Mitteln die Klaus Tschira Stiftung (KTS) ins Leben. Heute gehört die KTS zu den großen Stiftungen Europas. Sie fördert Naturwissenschaften, Mathematik sowie Informatik und möchte zur Wertschätzung dieser Fächer beitragen. Die Unterstützung der Klaus Tschira Stiftung spiegelt sich in den drei Bereichen Bildung, Forschung und Wissenschaftskommunikation wider. Besonderen Wert legt sie dabei auf neue Formen der Vermittlung und Einordnung wissenschaftlicher Themen. Die KTS ist bundesweit tätig in Kindertagesstätten, Schulen, Hochschulen, Forschungseinrichtungen und eigenen Instituten. Für die Verwirklichung all dieser Ziele engagieren sich seit mehr als 20 Jahren Menschen innerhalb und außerhalb der Klaus Tschira Stiftung. www.klaus-tschira-stiftung.de

Kontakt Presse:
Alev Dreger
Team Explore Science
Telefon: (+49) 6221 533 119
E-Mail: alev.dreger@klaus-tschira-stiftung.de
Webseite: www.explore-science.info 

Explore Science ist auch bei Facebook und YouTube zu finden.
Facebook: facebook.explore-science.info
YouTube: youtube.explore-science.info

Für Ihre Berichterstattung über die Explore Science-Auftaktshow können Sie folgende Bilder unter dem Copyright-Hinweis "Klaus Tschira Stiftung gGmbH" verwenden:
Bild 1 // Bild 2 // Bild 3

TOP