Mobile App Explore Science

Unsere App ist in den Stores zum Download für IOS und Android-Geräte erhältlich. Die App bietet weitere Möglichkeiten um euren Besuch bei Explore Science zu gestalten.

Download:
Download:

Auf dem YouTube-Kanal "exploresciencevideos" könnt ihr euch die Funktionen der App ansehen: YouTube-Video

Funktionen

Routenführung durch den Park
Persönlicher Programmplaner
Aktuelle Meldungen
Social Feeds: YouTube, Facebook
und vieles mehr :-)

Bremen

Explore Science-Startschuss für Bremen


Klaus Tschira Stiftung gGmbH

Klaus Tschira Stiftung bietet vom 30. August bis 1. September ein Feuerwerk der Naturwissenschaft – Freikarten für die Auftaktshow in der ÖVB-Arena sind ab sofort erhältlich.

Die Klaus Tschira Stiftung eröffnet am Mittwoch, 29. August, mit einer großen Auftaktshow in der ÖVB-Arena die ersten naturwissenschaftlichen Erlebnistage „Explore Science" in Bremen. Eingeladen sind Kindergärten, Schulen, Familien und alle Interessierten, die sich für das Thema Astronomie begeistern.

Bremens Bürgermeister Dr. Carsten Sieling und die Geschäftsführerin der Klaus Tschira Stiftung, Beate Spiegel, eröffnen die Show.

Die Besucherinnen und Besucher erwartet ein unterhaltsamer Abend mit naturwissenschaftlichen Experimenten von „physik-event", dem Science-Impro-Theater der „Taubenhaucher", Musik von „GlasBlasSing" sowie spektakuläre Künste von Jonglier-Weltmeister Thomas Dietz. Die Auftaktshow gibt einen Einblick in die kommenden Explore Science-Tage im Bremer Bürgerpark.

Wie bei allen Explore Science-Angeboten ist auch der Eintritt zur Auftaktshow mit Freikarten kostenfrei. Die Ticketausgabe startet am 8. August und erfolgt über Nordwest Ticket Bremen. Dabei besteht die Möglichkeit, Tickets über Vorverkaufsstellen, online oder über das Call Center von Nordwest Ticket abzurufen. Alle weiteren Informationen zur Auftaktshow und zu den Freikarten gibt es unter https://www.explore-science.info/bremen/auftaktshow.php.

Die faszinierende Welt der Astronomie bei Explore Science können Kindergärten, Schulen und Familien von Donnerstag, 30. August, bis Samstag, 1. September täglich von 9 bis 17 Uhr im Bürgerpark Bremen entdecken, erforschen und erleben. An 26 Mitmachstationen bieten zahlreiche Partner aus Forschung und Bildung spannende Experimente zum Ausprobieren an. Das Programm und weitere Informationen zu Explore Science Bremen gibt es unter https://www.explore-science.info/bremen.

Seit 2006 veranstaltet die Klaus Tschira Stiftung jährlich die naturwissenschaftlichen Erlebnistage Explore Science in Mannheim. Zentrales Ziel ist, dass Kinder und Jugendliche naturwissenschaftliche Phänomene selbst entdecken und Schüler von Schülern lernen. Dabei ist es uns ein besonderes Anliegen, lokale Bildungs- und Forschungseinrichtungen als Partner einzubeziehen. Die Klaus Tschira Stiftung möchte dieses Konzept in den nächsten fünf Jahren in Bremen umsetzen. Die Angebote richten sich an alle Altersklassen und werden von unseren Explore Science-Partnern aus Wissenschaft, Forschung und Bildung angeboten. Alle Angebote und der Eintritt werden ausschließlich durch die Klaus Tschira Stiftung finanziert und sind für alle Besucher kostenfrei.

Der Physiker und SAP-Mitgründer Klaus Tschira (1940 – 2015) rief 1995 mit privaten Mitteln die Klaus Tschira Stiftung (KTS) ins Leben. Heute gehört die KTS zu den großen Stiftungen Europas. Sie fördert Naturwissenschaften, Mathematik sowie Informatik und möchte zur Wertschätzung dieser Fächer beitragen. Die Unterstützung der Klaus Tschira Stiftung spiegelt sich in den drei Bereichen Bildung, Forschung und Wissenschaftskommunikation wider. Besonderen Wert legt sie dabei auf neue Formen der Vermittlung und Einordnung wissenschaftlicher Themen. Die KTS ist bundesweit tätig in Kindertagesstätten, Schulen, Hochschulen, Forschungseinrichtungen und eigenen Instituten. Für die Verwirklichung all dieser Ziele engagieren sich seit mehr als 20 Jahren Menschen innerhalb und außerhalb der Klaus Tschira Stiftung.

www.klaus-tschira-stiftung.de 

Explore Science ist auch bei Facebook und YouTube zu finden.
Facebook: facebook.explore-science.info
YouTube: youtube.explore-science.info

Für Ihre Berichterstattung über die Explore Science-Auftaktshow können Sie folgende Bilder unter folgenden Copyright-Hinweisen verwenden:
Bild1 (Copyirght: Klaus Tschira Stiftung gGmbH)
Bild2 (Copyright: Klaus Tschira Stiftung gGmbH)
Bild3 (Copyright: physik-event)

TOP